Der Mühlenhof in Lindern

Im Herzen des schönen Ammerlandes

Christine

Christine
Christine

Christine Theilen ist 1990 geboren und aufgewachsen auf dem Mühlenhof in Lindern. Bereits als 5jährige Führzügelklasse und Reiterwettbewerbe geritten.

Durch häufigen Wechsel der Reitponys, lernte Christine es früh, sich auf die unterschiedlichen Charaktere und Anforderungen der Tiere einzustellen und diese auf den Verkaufsschauen zu präsentieren.

Sie wurde im Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsreiten gefördert. Mit verschiedenen Ponys erreichte sie zahlreiche Siege und Platzierungen. Im Jahre 2003 hatte sie einen schweren Reitunfall, der sie zu einer längeren Pause zwang.

Bereits im Jahre 2004 wurde sie mit Naomie Pie 3. Landesmeisterin der Vielseitigkeitsjunioren in Rastede.

2005 lag Christine in den Top Ten der Vielseitigkeitsjunioren vom Weser-Ems-Gebiet auf dem 9. Platz - musste dann aber aufgrund ihrer Größe vom Ponysport Abschied nehmen.

Christines größter Wunsch ist es Berufsreiterin zu werden, daher bildete sie mehrere junge Pferde zum anschließenden Verkauf aus und stellte diese erfolgreich bis Klasse L auf Jungpferdeprüfungen vor.

2006 begann sie ihre Ausbildung mit dem Schwerpunkt Springen bei Dierks auf dem Zuchthof Helle. Ab Januar wechselte sie zu Dorien de Vocht, wo sie viele verschiedene Jungpferde in den Springsport einführen musste.

Um auch ihre Dressurleistung zu fördern, trat sie ein weiteres Praktikum bei Marlies Rauscher an. Am 28.10.2006 bekam sie das silberne Reitabzeichen verliehen und ritt in der kommende Turniersaison Dressur und Springen mit LK 4.

Seit Mai 2007 ist sie vollzeit auf dem Mühlenhof in Lindern tätig.
Anfang März 2010 absolvierte Christine Theilen ihre Prüfung zum Pferdewirt der klassischen Reitkunst in Warendorf erfolgreich und ist auch im Besitz der Trainerlizenzen B und C.

In den folgenden Jahren hat sie reichlich Erfahrung in der Reitunterrichtserteilung gesammelt, mehrere Pferde erfolgreich ausgebildet und im Turniersport bis Klasse S vorgestellt.

Die aktuellen Turnierpferde Lorrio und Zariska hat sie selbst eingeritten und ist damit erfolgreich bis Klasse M platziert.

Nach dem Besuch der Meisterschule hat sie am 8.April 2014 ihre Meisterprüfung als Pferdewirtschaftsmeisterin Schwerpunkt Reiten in Münster erfolgreich abgelegt.

In die Turniersaison 2014 geht Christine auch mit zwei Dressurpferden an den Start.

Priamus (Primel) Prüfungspferd der Meisterschule aus Münster.

Lotta B von Licotus als Nachwuchspferd.



Christine und Primel